Eine regelmäßige Prüfung der Flüssiggasanlage an Bord Ihres Bootes trägt ganz wesentlich zur Sicherheit bei. Daher müssen Flüssiggas-Anlagen auf Booten alle 2 Jahre geprüft werden. Diese Frist ist gesetzliche EU-Norm, gehört zur Betriebserlaubnis des Fahrzeuges und ist eine Pflicht des Eigners.

Eine gültige Prüfplakette und die Prüfbescheinigung sind Voraussetzung für den Betrieb der Flüssiggas-Anlage in Booten. In vielen Hafen- und Liegeplatzordnungen ist eine geprüfte Flüssiggasanlage zwingend vorgeschrieben, so natürlich auch bei uns. Auch versicherungstechnisch ist das Thema relevant: möchte ein Eigner einen Schaden oder auch Schäden an anderen Booten von seiner Versicherung erstattet bekommen, muss er nachweisen, dass er für die größtmögliche (technische) Sicherheit an Bord gesorgt hat. Und dazu gehört auch die Gasprüfung nach G 608 oder gleichwertiger nationaler Vorschriften.

Es gibt grundsätzlich diese drei Arten der Prüfung:

– Prüfung vor Inbetriebnahme
Vor der ersten Inbetriebnahme des Wasserfahrzeugs muss ein Sachkundiger die Flüssiggasanlage an Bord überprüfen. Der Betreiber kann darauf verzichten, wenn der Hersteller oder ein Fachbetrieb eine Bescheinigung beigelegt hat, die die Übereinstimmung mit den Anforderungen der DIN EN ISO 10239 dokumentiert.

– Wiederholungsprüfung
Spätestens nach Ablauf von 24 Monaten seit der ersten Prüfung müssen Sie das Boot erneut durch einen Sachkundigen überprüfen lassen. Dieser führt unter anderem eine Sicht- sowie eine Dichtheitsprüfung und Brennprobe durch. Als fristgerecht durchgeführt gilt die Prüfung, wenn Sie sie bis zum Ende des fälligen Monats vom Sachkundigen haben machen lassen.

– Prüfung nach Änderung
Wenn Sie die Gasversorgung auf ihrem Boot hinsichtlich Beschaffenheit, Anordnung oder Betriebsweise verändern beziehungsweise verändern lassen, muss ein Sachkundiger die Anlage vor der Inbetriebnahme prüfen. Als Änderung gilt nicht der Wechsel einer Gasflasche.

Nach erfolgreicher Gasprüfung durch einen zertifizierten Sachkundigen (G 608) gibt es eine Prüfplakette für Ihr Boot und zur Dokumentation einen Eintrag in die Prüfbescheinigung (blaues Prüfbuch).

Diese Prüfungen bieten wir Ihnen hier in der Rathje Werft an. Sprechen Sie uns gerne an und vereinbaren einen Termin zur Prüfung.


Ein Beitrag aus der
Rathje Werft in Kiel

100 Jahre Tradition im Bootsbau und Technologie von morgen

Telefon: 0431 / 220 92-0
E-Mail: info@bootswerft-rathje.de

Ab sofort gibt es bei uns an der Kieler Förde eine neue Kooperation der Rathje Werft mit dem Bootsausrüster awn. Mit dem awn Marina Service Point gibt es erstklassige Beratung rund um Boor und Yacht.

An allen Wochenenden im Mai wird der Service Point bei uns aktiv sein.
Wenn Sie also auf der Förde auf dem Wasser seid oder in den NOK wollt bzw. gerade von dort kommt, stehen euch zu den u.g. Zeiten kostenlose Kurz-Liegeplätze zur Verfügung!
Die awn Experten vor Ort beraten Sie in allen Belangen rund um Ihr Segel- oder Motorboot. Hier können Sie alle Artikel aus dem AW. Niemeyer Sortiment bestellen und bekommen diese, wenn ihr direkt vor Ort bestellt, ohne Transportkosten geliefert.

Der awn Marina Service Point hat im Mai an den folgenden Tagen für alle Wassersportfans geöffnet:
Freitag, 14.05. von 14.00 – 18.00 Uhr
Samstag, 15.05. von 09.00 – 14.00 Uhr
Freitag, 21.05. von 15.00 – 18.00 Uhr
Samstag, 22.05. von 09.00 – 14.00 Uhr
Freitag, 28.05. von 14.00 – 18.00 Uhr
Samstag, 29.05. von 09.00 – 14.00 Uhr


Ein Beitrag aus der
Rathje Werft in Kiel

100 Jahre Tradition im Bootsbau und Technologie von morgen

Telefon: 0431 / 220 92-0
E-Mail: info@bootswerft-rathje.de

Die Kieler Hansekogge wird derzeit fit für die neue Saison 2021 gemacht.

Nach zwei Jahren in schwerer See haben sich viele freiwillige Helfer des Kogge-Vereins ins Zeug gelegt, um den 23-Meter-Traditionssegler in der Rathje Werft in Kiel / Pries-Friedrichsort wieder fit für die anstehende Saison zu machen.

Die Kiellegung des Nachbaus der Hansekogge jährt sich nun in wenigen Monaten schon zum 30. Mal.

Kieler Hansekogge
Foto: Kiel.Sailing.City


Ein Beitrag aus der
Rathje Werft in Kiel

100 Jahre Tradition im Bootsbau und Technologie von morgen

Telefon: 0431 / 220 92-0
E-Mail: info@bootswerft-rathje.de

Der Schnee ist geschmolzen, der Frost hat uns endlich wieder freigegeben und alles drängt uns nach draußen. Jede Minute, die wir endlich wieder genussvoll in der Sonne verbringen können, erfüllt uns mit neuer Lebensfreude und Energie.
Mit dieser Energie war unser Frühjahrsputz ein voller Erfolg. Sehen Sie selbst:


Ein Beitrag aus der
Rathje Werft in Kiel

100 Jahre Tradition im Bootsbau und Technologie von morgen

Telefon: 0431 / 220 92-0
E-Mail: info@bootswerft-rathje.de

Wir freuen uns, die Capella aus Eckernförde für die nächsten drei Jahre fit gemacht zu haben.
Der Kutter ist als Restaurant in Eckernförde sehr bekannt.
Vom Schiffstyp her handelt es sich um einen Kriegskutter.

Das Schiff schwimmt nun wieder und wird die Gäste in Eckernförde mit seiner Crew neu begeistern können.


Ein Textbeitrag aus der
Rathje Werft in Kiel

100 Jahre Tradition im Bootsbau und Technologie von morgen

Telefon: 0431 / 220 92-0
E-Mail: info@bootswerft-rathje.de

Es ist soweit, die Rathje Werft Kiel hat einen wunderschönen neuen Kran bestellt.

Er wird 25 Tonnen tragen können und ist vollautomatisch steuerbar. Damit werden wir den Kunden noch effizienter beim spontanen Reparieren, Ziehen von Wellen, Arbeiten am Motor, Unterwasserwartung und Unterwasseranstrich helfen können.

Tragfähigkeit: 25000 kg

Ausladung: 6200 mm

Wind in Betrieb: 5 Beaufort

 

Winterliegeplätze in der Halle und auf dem Gelände,
ein großer 26 mal 6 Meter Sommer- oder Dauerliegeplatz ab Juni 2021 frei
ein 12 mal 3,50 Platz Neu ab sofort frei,
und ein kleinerer und drei sehr kleine bis 7 Meter Plätze ab sofort frei!

Auf der Bootswerft Rathje Kiel ist durch eine Reiseplanung eines Kunden u.a. ein großer Platz frei geworden. Rufen Sie gern an!
Wir vergeben umgehend, wenn Sie mögen.

Melden sie sich gern bei unserem Team!

Der NDR berichtete am 15.12.2020 im Schleswig-Holstein Magazin über den Traditionssegler „Zuversicht“ auf der Rathje Werft.

Das Traditionsschiff „Zuversicht“ lag in Kiel im Germaniahafen und bekam im September einen Wassereinbruch, worüber u.a. die KN berichteten.
Sehen Sie hier ein Video zu diesem Ereignis:

Seit dem hat die Kieler Yacht- und Bootswerft Marina Rathje GmbH dem Verein mit seinem Traditionsschiff geholfen. Nach einer umfangreichen Reparatur hat die Werft nun dem Verein einen großen Liegeplatz nebst Schlauchboot bis auf Weiteres gespendet. Es müssen keine Liegegebühren bezahlt werden.

Weiter wird nun daran gearbeitet, mit den Bootsbauern aus Schleswig-Holstein und einer von der Werft organisierten Umsetzungsplanung, die umfangreiche Restaurierung zu planen, zu organisieren und vor allem auch ein Finanz- und Spendenkonzept zu organisieren.

Die Mitarbeiter und die Eigentümerfamilie der Rathje Werft wollen dem Traditionsschiff helfen, sich neu zu erfinden.


Ein Beitrag aus der
Rathje Werft in Kiel

100 Jahre Tradition im Bootsbau und Technologie von morgen

Telefon: 0431 / 220 92-0
E-Mail: info@bootswerft-rathje.de

Wegen der warmen Winter entscheiden sich immer mehr Bootseigner in Kiel für einen Wasserliegeplatz im Winter

Ihnen ist ein Winterliegeplatz zu teuer, sie wollen flexibel sein und auch im Herbst oder an manchen Tagen auch im Winter spontan einen Segeltörn machen? Auch sie fürchten nicht, dass Eisschollen Ihr Schiff angreifen, weil die Winter immer wärmer werden?

Dann ist unser Angebot in Sachen Winterliegeplatz genau richtig für Sie. Wir bieten Ihnen in unserem ruhigen Hafenbecken für jede Schiffsgröße Wasserliegeplätze an. Da wir einige Dauerlieger und Winterlieger haben, können Sie sich hier im Winter auch austauschen und vor allem Ihr Schiff genießen. Wie Sie wissen, kann man ein Schiff auf dem Wasser aber auch voll einrüsten und überplanen.

Die meisten Schiffe nutzen durch das ständige im Wasser liegen nicht ab. Bei unseren Kunden nehmen wir gern auf Wunsch das Schiff zu einem beliebigen Datum im Sommer oder Winter aus dem Wasser und reinigen es.

Ihre Vorteile:
Kein Mast legen, keine teuren Winterkosten bei einem Hallenliegeplatz, kein Risiko, das Schiff an Land zu verletzen. Und dann wenn andere Eigner ihre Schiffe an Landliegeplätzen untergebracht haben, können Sie die wunderbaren Herbst- und Frühjahressonnenuntergänge auf dem Wasser genießen. Sicherer Landstrom stellt sicher, dass sie sich aber auch nur im Hafen auf Ihrem Schiff aufhalten können.

Haben Sie schon einmal überlegt, warum Sie eigentlich Ihr Schiff an Land nehmen? Richtig, echte Gründe gibt es eigentlich nicht. Denn das Schiff kann man im Frühjahr durch Eigenarbeit wieder zum Hochglanz bringen, das würde man aber auch nach dem Winterlager tun.

Erweitern Sie also Ihre ganz persönliche Saison und sparen dabei sogar noch Geld.
Alle Infos zu unseren Liegeplätzen finden Sie >> hier

Preise liegen in der Anschaffung bei bis zu 70% unter dem Hausbootneubau und 90% unter dem Kauf einer Wohnung am Wasser,
LAN Kabel, Wasseranschlüsse, privater Strom, Shuttle per Schlauchboot zu den Stränden in 8 Minuten auf dem Strand,
Für Kunden Konferenzräume im Traditions Kontorbau der Werft, Veranstaltungen in den Hallen im Sommer für Kunden,
Büroassistenz auf Wunsch für dauernde Erreichbarkeit neben eigenen Briefkästen

Am Markt scheint sich die Nachfrage hin zu Büro- oder Wohnschiffen zu verfestigen. Die Werft erreichen nach ihrer ersten Neuaufstellung dazu immer mehr Anfragen.

Viele Kunden wissen nicht wie einfach es ist, seinen Wohnsitz oder sein Büro direkt ans Wasser zu verlegen. Dabei ist der Kauf einer gebrauchten Luxusyacht zwischen 100.000 und 500.000 wesentlich komfortabler und günstiger als der Kauf eines Hauses und der Verkauf ist wohl auch einfacher. Man kann sich also relativ leicht für 5, 10 oder mehr Jahre ein Luxusleben am Wasser leicht leisten.

Konkret wird das bei der Rathje Werft schon umgesetzt. Durch große Waschräume und die Stellung von Sekretariat, eigene Briefkästen, Konferenzraum oder im Sommer der Winterhallen kann ein Rundumpaket für den privaten Wohnsitz oder das Büro auf dem Wasser geschaffen werden. Dabei müssen sich die Kunden nicht festlegen, denn sie können durch Verkauf oder den Wechsel des Hafens ihren Lebensmittelpunkt viel einfacher als bei einem Gebäude am Land, welches meist keine Verbindung zum Wasser hat verlegen.

Zusätzlich bestehen die Vorteile, dass das gesamte Netzwerk rund um die Yacht gegeben ist und ständig ein Meister oder Geselle anzutreffen ist.

Wir haben nur noch einen Liegeplatz, der wohl bald vergeben sein werden. Ehrlich gesagt, versuchen wir unsere Kunden auszusuchen, um ein gutes Klima im Hafen zu haben. Der Austausch dieser besonderen Yachteigener kann zu weiteren Netzwerken führen.
Bei den Liegeplätzen für Dauerlieger besprechen wir mit dem Kunden die Dauer des Vertrages. Denn man kann durch Verlegung von Pollern, das Verlegen von LAN Kabeln, dem Bereitstellen von Parkfläche oder Containerplätzen sehr viel erreichen. Aktuell ist es auch geplant, auf breiten Steganlagen verschließbare Pavillons zu erstellen, die nur ausgesuchten Liegern zur Verfügung stehen.

Aktuell wird ein Dauerlieger seine Yacht aus Griechenland bringen und hat im Hafen eine weitere 42 Fuß Segelyacht. So kann er die große Motoryacht mit 26 Metern fest legen und ist dennoch mit dem Beiboot und seiner Segelyacht flexibel. Dadurch kann er mit seiner Frau ein Leben führen und seinen Freunden und Gästen ein Umfeld bieten, welches viel günstiger ist als man denken mag.

Der Transport einer meist im Mittelmeer zu findenden Yacht ist nicht viel teurer, als der Transport einiger Container und es legen auch oft diese Schiffe bei der benachbarten Lindenau Werft an.
–> Link-Empfehlung für Schifstransporte

Der Neubau eines Hausbootes ist oft die zweite Wahl, weil er sehr teuer ist und doch oft nicht das bringt, was man sich erhofft.
Empfehlen können wir die Suche nach einer Motoryacht, europaweit. Diese Yachten sind für 25-35 % der Kosten eines Hausbootes zu bekommen, können mit Frachtern leicht nach Kiel gebracht werden und vor allem sind sie viel besser und nachhaltiger ausgestattet.
–> Link Beispiele

–> Link Beispiele Preise bis 500.000 Euro

Quelle:bbot24.com

Für Büro und Kundenbedürfnisse haben Sie die perfekte Mischung, in der Werft einen Konferenzraum zu haben, im Sommer die Hallen für Veranstaltungen nutzen zu können oder einfach mit ausgewählten Kunden die Strände gleich neben der Werft zu erkunden. Nehmen Sie ein einfaches Schlauchboot, so fahren sie direkt zum Meeting auf den Strand, so wie wir es hier oft in der Mittagspause oder am Abend machen.

Motoryacht Office

Für weitere Veranstaltungen stellen wir an einem in der Nachbarschaft gelegenen Strand einen zweigeschossigen Wintergarten zur Verfügung, welcher im Erdgeschoss eine große Küche hat.

Rathje Werft Wintergarten

Aber gern kann man auch auf dem Werftgelände grillen oder Kochen, das ist mit der heute zur Verfügung stehenden Technik kein Problem mehr.

Sprechen Sie uns als Privatwerft gern an, wir finden immer Lösungen.

Und wenn Ihnen das mit dem Yachtkauf zu kompliziert ist, dann kann es sogar sein, dass ich ganz persönlich wie früher, eine Überführung organisiere und das Organisatorische regele, sie müssen nur sagen, was Sie in Ihrem Herzen tragen.

Darf es zurückhaltend und sinnvoll sein oder eben Luxus und Herausstellen von Symbolen, in meiner Zeit beim America`s Cup und als Mitsegler der typischen Regatten im Mittelmeer, Nordatlantik in Nort- und Ostsee konnte ich als professioneller Segler und Organisator für Kunden schon immer alles auf den Weg bringen.