Yacht- und Bootswerft Rathje

Der Yachthafen Rathje und die Werft starten in die Saison 2020 und lassen die Sorgen um Corona für den Aufenthalt auf dem Gelände vergessen. Viele fröhliche Gesichter, ein Blick in den Shop und sanierte Steganlagen mit Frischwasser und Strom begrüßen unsere Gäste und Kunden.

Wir wollen in Bildern ein wenig von unseren Frühlingsarbeiten erzählen.
Hier werden die für den Winter beschrifteten Stage auf dem Mittelsteg für das Setzen eines großen Yachtmastes positioniert:

Gerade rechtzeitig zum Saisonstart wurde ein neuer Mast aus einem vierkantigen Holzstamm gebaut

Der Hafen füllt sich mit den wunderschönen Schiffen unserer Kunden

Sogar ein original Helgoländer Börteboot ist dabei
Börteboot

In der Halle noch ein schönes Holzboot, bei dem Spiegel, Planken und die Vielzahl der Holzteile komplett ausgetauscht worden sind.

Und kurz vorm Saisonstart werden noch die letzten Pfähle für die Gäste neu gerammt, so sehen sie im Urzustand aus

Die Stege bekommen neue Stühle und es ist ein Pavillon geplant

In Flensburg wurde noch gerade zum Saisonstart ein unter Denkmalschutz stehendes Traditionsschiff von uns restauriert.
Hier ein paar Details:

Unser kleines restauriertes Bötchen

Wir arbeiten weiter an neuen und alten Dingen für uns und die Kunden und melden uns bald mit neuen Eindrücken