Segeltörns ab Kiel

Kiel ist nicht zu Unrecht einer der beliebtesten Ausgangspunkte für Segeltörns in Deutschland. Mit der Kieler Förde liegt eines der aufregendsten Segelgebiete der Welt direkt vor der Haustür. Außerdem können von hieraus spannende Segeltörns gestartet werden. Kiel beeindruckt durch seine Lage in der Nähe sehr unterschiedlicher Küsten, durch international geschätzte Segelsportreviere – und durch diverse Sehenswürdigkeiten an Land. Einen besseren Urlaubsort für passionierte Segler werden Sie in Deutschland nicht finden!

Kurze Segeltörns ab Kiel

Wer das Segeln liebt, aber kürzere Touren bevorzugt, wird in der Nähe von Kiel zahlreiche interessante Ziele finden. Segelurlauber profitieren von der geographisch äußerst vorteilhaften Lage der norddeutschen Stadt. Viele Seebäder, Inseln und Küsten liegen in direkter Nähe. Nachfolgend finden Sie beliebte Ziele von kürzeren Segeltörns ab Kiel.

Mit unseren gepflegten Charteryachten haben Sie auch ohne eigenes Boot die Möglichkeit die Kieler Förde und die Segelreviere um Kiel zu erkunden. Hier erfahren Sie mehr über unsere Charteryachten.

Eckernförde

Das Ostseebad Eckernförde ist nicht weit von Kiel entfernt. Es ist einer der beliebtesten Badeorte an der Küste Schleswig-Holsteins. Malerisch gelegen lockt die kleine Stadt, die über Strand, Hafen und eine bezaubernde Altstadt verfügt, Jahr für Jahr Touristen aus der ganzen Republik an. Segelfreunde überzeugt hier zudem die Eckernförder Bucht. Hier wird leidenschaftlich Wassersport betrieben. Außerdem sind in der Bucht zahlreiche Anlegeplätze vorhanden. Wer einen kurzen Segeltörn ab Kiel starten möchte, sollte definitiv über eine Tour nach Eckernförde nachdenken.

Fehmarn

Ebenfalls sehr nah und äußerst bekannt ist die Ostseeinsel Fehmarn. Das beliebte Touristenziel punktet mit Stränden, einem unverstellten Blick auf das Meer und vielen weiteren Sehenswürdigkeiten. So sind beispielsweise die Fehmarnsundbrücke, der Leuchtturm Flügge und diverse Kirchen auf der Insel zu bewundern. Vor Fehmarn kann aufgrund der sehr guten Windverhältnisse zudem ideal Wassersport betrieben werden. Segler können hier also ihr Glück finden.

Die Schlei

Die Schlei ist ein Seitenarm der Ostsee und besticht durch ihre schöne Landschaft. Viele Uferabschnitte sind unbebaut, stattdessen prägen Felder und Wiesen das Bild. Einige Bereiche wie etwa die Schleimündung stehen unter Naturschutz.  Erreicht werden kann sie ausschließlich per Boot. Segler genießen hier die Ruhe der weitgehend unberührten Natur. Umgeben von Wasser, sattem Grün und bei entsprechender Jahreszeit umwerfend gelben Rapsfeldern wird der Segeltörn zum Erholungstrip.
Die Schlei ist nicht nur eines der beliebtesten Segelreviere in der Kieler Region, sondern auch ein beliebtes Naherholungsgebiet für die Bewohner der Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins.

Lange Segeltörns ab Kiel

Wer etwas mehr Zeit mitbringt, kann von Kiel aus auch deutlich längere Segeltouren starten. Schweden und Dänemark sind ebenso in erreichbarer Nähe wie die sehenswerte Küste Mecklenburg-Vorpommerns. Längere Segelreisen über das Meer sind aufregend und lassen das Herz eines jeden Seglers höher schlagen. Nachfolgend finden Sie einen Überblick über besonders beliebte längere Segeltörns, die Sie ab Kiel starten können.

Dänemark: Langeland und Co

Dänemark ist nicht weit von Schleswig-Holstein entfernt. Der dänische Einfluss auf das nördlichste deutsche Bundesland ist dementsprechend stark: Die dänische Sprache ist hier verbreitet und viele Dänen leben hier. Für Segelurlauber, die nach Kiel kommen, ist die geographische Nähe aber bedeutender als die kulturelle: Mit einem Segeltörn ab Kiel ist Dänemark problemlos erreichbar. Fjorde, Küsten, Badeorte und andere Sehenswürdigkeiten – Dänemark ist ein beliebtes Ausflugsziel. Per Segelboot ist beispielsweise die Insel Langeland sehr gut zu erreichen.

Langeland ist trotz der geringen Höhe durch Hügel geprägt. Die hutförmigen Erhebungen, die nur zehn bis zwanzig Meter hoch sind, verleihen der Insel einen einmaligen Charakter. Hinzu kommen der für die Region typische und von Seglern geliebte Einfluss des Meeres, der an der Südspitze gelegene Leuchtturm Keldsnor Fyr und der typisch dänische Hafen von Bagenkop. Für Segler ist Langeland ein Paradies.

Mecklenburg-Vorpommern

Auch die Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns kann von Kiel aus per Segelboot angesteuert werden. Kühlungsborn, die Insel Poel oder die malerische Küstenstadt Wismar sind beliebte Ziele längerer Segeltörns ab Kiel. Wer sehr viel Zeit mitbringt, kann auch die für ihre Kreidefelsen berühmte Insel Rügen oder die Pommersche Boddenlandschaft ansteuern. Hier gibt es bereits vom Segelboot aus viel zu sehen.

Schweden

Schweden ist eines der Traumreiseziele vieler Mitteleuropäer. Mit weitläufigen, unberührten Landschaften, einer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt und dem typisch skandinavischen Lebensgefühl ist das Land mit der geringen Bevölkerungsdichte höchst attraktiv. Von Kiel aus lässt sich vor allem die Südwestküste Schwedens mit den Küstenstädten Malmö, Göteborg und Helsingborg gut erreichen.

An Land

Auch an Land haben Kiel und Umgebung viel zu bieten. Die Landeshauptstadt Kiel wartet beispielsweise mit vielen Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants sowie mit dem Gettorfer Tierpark auf. Auch die Hansestadt Hamburg ist vergleichsweise schnell zu erreichen – der Tierpark Hagenbeck, die weltberühmten Musicals und der Hafen sind hier besonders beliebt.

Mit unserem Elektroautoverleih und unserem E-Bikeverleih können Sie Kiel und die Kieler Umgebung umweltfreundlich und authentisch erkunden. Erfahren Sie mehr über unseren E-Bikeverleih und Elektroautoverleih.

Posted in Allgemein, Segelrevier Kieler Förde, Segelrevier Ostsee and tagged , , , , .