Der hundert Jahre alte Familienbetrieb muss neue Wege beschreiten. Die Unternehmensstruktur wird sich in eine Beteiligungsgesellschaft ändern, und in der Geschäftsführung steht aus Altersgründen ebenfalls ein Wechsel bevor.

Lesen Sie die Veröffentlichungen in der Presse, u. a. im Hamburger Abendblatt und in der MOPO.